Sonntag, 13. Oktober 2013

Alles hat seine Zeit

Liebe Whippetfreunde,
liebe Freunde von Edgar und Rupert,

laaaaaaange habt ihr nichts von uns lesen können. T´schuldigung!
Diejenigen, die uns treffen oder jene, die jemanden kennen, der uns trifft, wissen, dass es uns gut geht.
Das Leben mit den Whippen hat sich "normalisiert". Natürlich ist es immer irgendwie mal turbulent aber auch das ist inzwischen Normalität.

2013 geht laaaaangsam zu Ende und es war ein Jahr, das sich gewaschen hat, danke schon jetzt, liebes 2013, ich habe einiges gelernt.
Vieles ist passiert, schönes und unschönes ..... gerade erst schied jemand sehr wichtiges viel zu früh aus dem Leben und einen Tag später erblickte ein neues Leben das Licht der Welt.
Ich, für meinen Teil, bin sehr glücklich darüber, dass ich eine gute andere Hälfte habe, vor der ich keine Geheimnisse haben muss, sondern ganz ehrlich sein darf (welches Glück)...... ich habe noch echte Freunde, die immer an meiner Seite stehen und eine gute Familie.
Das sind so ganz simple und einfache Dinge über die ich mich hier freue. Es soll Menschen geben, die investieren ne Menge Energie, um tagein tagaus ihre Trauer darüber, dass sie dies alles nicht mehr haben oder noch nie hatten, zu übertünchen. Welch großes Glück ich habe?
Nicht zuletzt sind da Edgar und Rupert, die mir sicher noch den einen oder anderen Nerv kosten werden, die ich liebe, so, wie sie sind.

Alles in allem rund um schön, jeder Tag ist reichlich stressbeladen und wenn ich abends in den Spiegel gucke - um mir gemeinsam mit Rupert und Edgar das Gesicht einzucremen -  dann darf ich voller Überzeugung sagen:
Jepp, es war alles gut, ICH war ICH und die Menschen haben MICH bekommen, so wie ich bin.

Ihr habt mich über 6 Jahre lang begleitet und ich habe euch die eine oder andere lustige, spannende oder auch traurige Geschichte geboten.
Es ist an der Zeit, Tschüß zu sagen. Die Geschichten-Luft ist raus. Ich will niemandem Geschichten zumuten, in dem ich für die Öffentlichkeit jeden Puuuuuup, jeden Schritt und den Stuhlgang meiner Hunde dokumentiere. Ich habe schon einige traurige Reaktionen erhalten, die ihr Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht haben, als ich mit dem Gedanken, den Blog zu schließen, schwanger ging.
Das Leben geht weiter! Es gibt andere witzige und spannende tolle Blogs..... und davon war ich ja wirklich zwischenzeitlich weit entfernt.
Ich bleibe der Whippetwelt erhalten und Whippets werden immer die tollsten Hunde sein.

Die URL www.unser-whippet.de werde ich löschen. Den Blog lasse ich vorerst unter http://gunnarswhippetblog.blogspot.com zum Nachlesen stehen.

Vielen Dank für eine besondere Zeit mit euch.



Es sagen Tschüß Gunnar, sowie Edgar und Rupert!

Kommentare:

Großstadtwhippets hat gesagt…

Das ist wirklich schade! Aber ich hoffe, wir sehen uns noch zu dem ein oder anderen gemeinsamen Spaziergang.

Liebe Grüße

Melli und die Mädels

Dorit hat gesagt…

Danke für die schönen Berichte - lasst es Euch weiterhin gut gehen :-)

LG Dorit & Pluto

Anonym hat gesagt…

ach das ist schade, auch wir haben immer mal wieder hier vorbei geschaut und die sehr lustigen geschichten gelesen - aber verstehen kann ich es allemal, denn den Druck, einen blog zu betreiben, möchte ich selbst auch nicht haben. Trotzdem toll, dass es so viele begeistert machen und man immer was zum lesen hat.
lieben gruß an euch,
jutta und patrick

Quentin´s Frauli: hat gesagt…

schon schade - wir haben vor allem eure urlaubsberichte geliebt!
aber trotzdem wünschen wir euch alles gute und weiterhin eine schöne zeit mit euren whippets!

glg
dani & quentin

Anonym hat gesagt…

Liebes Gunnschen,
mit Wehmut denke ich z.B. an einen deiner der ersten Berichte zurück. Da beschreibst du wie du mit Edgar bei Gordon im Frisiersalon warst und das ganze AH und OH der Leute zum zuckersüßen kleinen Edgar!!!! Schön, informativ und interessant und auch oft sehr lustig hast du geschrieben. Ganz einfach, es hat immer Spass gemacht eure Geschichten zu lesen.
Wir werden das vermissen.
Ganz liebe Grüße
Siggyund Ilona mit Maceo

Sabine (Animagi) hat gesagt…

Ich find es auch schade, dass es nun nicht mal mehr ab und zu was Neues hier zu lesen geben wird, aber ich weiß was es heißt einen Blog am Leben zu erhalten und das ist manchmal nicht einfach, also kann ich deine Entscheidung verstehen.
Ganz liebe Grüße aus Tirol
Sabine und die Animagi-Gang

Inge hat gesagt…

Das tut mir Leid, ich hab doch oft nachgesehen ob es was Neues gibt bei Euch...auch wenn es eher selten war hab ich mich jedesmal gefreut, von Euch zu lesen. Vielleicht sieht man sich ja wieder einmal in Berlin - wenn es uns wieder dorthin verschlägt! Alles Liebe und erdenklich Gute für Euch!!!!!! Bleibt Euch treu! Liebe Grüße aus Wien Inge und Lucky

Anonym hat gesagt…

Oh das ist aber sehr Schade.
Vielleicht sieht man sich ja mal wieder so mit denn Hundis??
Gordon und die Jungs hatten ja schon das Glück im Grunewald .
Aber ihr seit ja nicht aus der Welt.
So fühlt euch ganz doll gedrückt von Macy und Tanja

Anonym hat gesagt…

So schade, kenne niemanden sonst der so gut schreibt!

whippethoney hat gesagt…

Hallo Gunnar,
tja, so ist es nun mal, alles Schöne geht einmal zu Ende...

...auch ich habe schon darüber nachgedacht, mein Blog zu schließen. Letzten Endes mache ich nun, wenn auch nicht mehr so intensiv wie einst, weiter.
Aber ich weiß nur zu gut wovon du schreibst, Gunnar. Neben den tagtäglichen Herausforderungen, dann noch Abends am Rechner sitzen und Geschichten über was weiß ich nicht alles, aufzuschreiben, (vorher noch Fotos machen und dann noch bearbeiten) das ist wirklich eine Sache, auf die man eigentlich auch gut verzichten könnte. Du hast für dich diese Entscheidung getroffen. Ich persönlich finde es zwar sehr Schade, aber es ist absolut nachvollziehbar.

Deine Art, wie du geschrieben hast habe ich immer bewundert, da kann ich absolut nicht mithalten...

Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute, bleibt Gesund und haltet die Ohren steif!!!

Viele Liebe Grüße

Eure Whippetfreundin Conny